schwarz Boots Boots schwarz q6xEfPwE schwarz Boots Boots schwarz q6xEfPwE schwarz Boots Boots schwarz q6xEfPwE schwarz Boots Boots schwarz q6xEfPwE
schwarz Boots schwarz Boots
Beim Besuch unserer Website erheben und speichern wir Informationen, die wir zur Verbesserung unserer Website, unserer Produkte und unserer Werbemaßnahmen einsetzen. Dabei geben wir Informationen in anonymisierter Form an dritte Dienstleister weiter. Nähere Informationen findest du in unserer Daten­schutz­erklärung.

schwarz Boots Boots schwarz q6xEfPwE

Autor:
plentymarkets GmbH
Version:
1.4.18
Quellcode:
Nicht lesbar
Lizenz:
free for commercial use
Update:
07.08.2018
Das offizielle DHL Versenden Plugin für plentymarkets
Boots schwarz Boots schwarz Gratis

Plugins, die Sie im plentyMarketplace kaufen, sind nach dem Kauf im Menü Plugins » Plugin-Übersicht Ihres plentymarkets Systems verfügbar. Gehen Sie wie im Folgenden beschrieben vor, um gekaufte Plugins zu installieren.

Weitere Informationen zu Plugins und zur Erstellung von Plugin-Sets finden Sie auf der Handbuchseite Plugins.

Plugins installieren

Nachdem Sie das Plugin im plentyMarketplace gekauft haben, ist es im Menü Plugins » Plugin-Übersicht verfügbar und wird dort installiert.

Plugins installieren:
  1. Öffnen Sie das Menü Plugins » Plugin-Übersicht.
    → Alle im plentyMarketplace erworbenen Plugins werden hier angezeigt.
  2. Wählen Sie das Plugin-Set, zu dem Sie das Plugin hinzufügen wollen.
  3. Wählen Sie die Filter Nicht installiert und Marketplace und klicken Sie auf Suchen.
    → Alle nicht installierten Plugins, die Sie im plentyMarketplace gekauft haben, werden angezeigt.
  4. Klicken Sie in der Zeile des Plugins auf Plugin installieren.
    → Das Fenster Plugin installieren wird geöffnet.
  5. Wählen Sie die Version des Plugins aus der Dropdown-Liste.
    → Die neueste Version des Plugins ist vorausgewählt.
  6. Klicken Sie auf Installieren.
    → Das Plugin wird installiert und ist in der Plugin-Übersicht verfügbar.

Plugins aktivieren

Nachdem Sie die Plugins zur Plugin-Übersicht hinzugefügt haben, müssen Sie die Plugins aktivieren.

Plugins aktivieren:
  1. Öffnen Sie das Menü Plugins » Plugin-Übersicht.
  2. Wählen Sie den Filter Installiert, um alle installierten Plugins anzuzeigen.
  3. Wählen Sie das Plugin-Set.
  4. Klicken Sie in der Zeile des Plugins, das Sie aktivieren wollen, auf Aktivieren.
  5. Klicken Sie in der Menüleiste auf Speichern & Plugins bereitstellen.
    → Die Plugins werden aktiviert. Das Symbol aktivierter Plugins wird blau angezeigt.

Plugins aktualisieren

Plugin-Aktualisierungen werden sowohl im plentyMarketplace als auch im plentymarkets Backend angezeigt. Neue verfügbare Versionen werden durch das Icon Aktualisierung verfügbar im Bereich Zu installierende Version in der Zeile des Plugins angezeigt. Um eine neue Version eines im plentyMarketplace erworbenen Plugins zu installieren, gehen Sie wie im Folgenden beschrieben vor.

Plugins aktualisieren:
  1. Öffnen Sie das Menü schwarz schwarz Boots Boots Plugins » Plugin-Übersicht.
  2. Wählen Sie das Plugin-Set.
  3. Klicken Sie in der Zeile des Plugins auf Aktualisieren.
    → Das Fenster Plugin aktualisieren wird geöffnet.
  4. Wählen Sie die Version aus der Dropdown-Liste.
  5. Klicken Sie auf Installieren.
    → Die neue Version des Plugins wird installiert.

Um das Plugin in der aktualisierten Version zu nutzen, aktivieren Sie es erneut wie oben beschrieben.

Bei DHL registrieren

Um die Schnittstelle für DHL Shipping (Versenden) in Ihrem plentymarkets 7 System einzurichten und die Funktion "Versenden" im DHL Geschäftskundenportal zu nutzen, müssen Sie bei DHL registriert sein. Sie erhalten von DHL die Daten, die Sie für die Einstellungen in plentymarkets benötigen.

DHL Shipping (Versenden) in plentymarkets einrichten

Vorbereitende Einstellungen vornehmen

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie die Funktion "Versenden" im DHL Geschäftskundenportal in plentymarkets anbinden.

Zunächst müssen Sie einige vorbereitende Einstellungen im plentymarkets Backend vornehmen:

Anschließend nehmen Sie die versanddienstleisterspezifischen Einstellungen zum Einrichten der Schnittstelle im plentymarkets Backend über die Benutzeroberfläche des Plugins im Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping vor. Dort verknüpfen Sie u.a. die Einstellungen wie Abrechnungsnummern mit dem Versandprofil und aktivieren die Services im Versandprofil.

Schnittstelle einrichten

Sobald Sie das Plugin wie oben im aufklappbaren Bereich Erste Schritte und Anforderungen beschrieben in Productive bereitgestellt haben, ist das Plugin im Menü System » Aufträge » Versand sichtbar. Das Plugin ist nur sichtbar, wenn Sie sich über den zentralen Login in Ihr plentymarkets System eingeloggt haben.

Gehen Sie wie in den folgenden Unterkapiteln beschrieben vor, um die Schnittstelle in plentymarkets einzurichten.

Grundeinstellungen vornehmen

Im Menü Grundeinstellungen geben Sie Ihre Zugangsdaten ein. Außerdem legen Sie z.B. fest, ob das Versandetikett zwingend erzeugt werden soll, wenn die Adressdaten nicht vollständig vorhanden sind.

Grundeinstellungen vornehmen:
  1. Öffnen Sie das Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Grundeinstellungen.
  2. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dazu die Erläuterungen in Tabelle 1.
  3. Speichern Sie die Einstellungen.
Einstellung Erläuterung
Login-Name Login-Name eingeben. Der Login-Name darf keine Umlaute enthalten. Die Verwendung von Umlauten kann zu einer Abweisung über die Schnittstelle führen, auch wenn die Webseite den Login-Namen akzeptiert.
Passwort Passwort eingeben. Das Passwort darf maximal 20 Zeichen lang sein. Zwar ist bei DHL die Verwendung eines längeren Passworts möglich, über die plentymarkets Schnittstelle erlaubt DHL jedoch maximal 20 Zeichen. Ein Passwort mit mehr als 20 Zeichen führt zu Fehlern.
Alternative Telefonnummer Die Telefonnummer des Empfängers wird standardmäßig von DHL auf das Etikett gedruckt, damit DHL diesen bei Bedarf erreichen kann. Wenn das nicht gewünscht ist, hier z.B. eine Folge von Nullen eingeben. Dieser Eintrag überschreibt dann die Telefonnummer des Empfängers.
Alternative E-Mail-Adresse Die E-Mail-Adresse des Empfängers wird standardmäßig von DHL übermittelt. Wenn das nicht gewünscht ist, hier z.B. die eigene E-Mail-Adresse eingeben. Dieser Eintrag überschreibt dann die E-Mail-Adresse des Empfängers.
Etiketterzeugung erzwingen Festlegen, ob bei der Anmeldung einer Sendung im Versand-Center über DHL Versenden auch dann ein Versandetikett erzeugt werden soll, wenn keine oder unvollständige Daten für die Adresse vorhanden sind.
Option aktiviert = DHL führt die Korrektur der fehlerhaften Daten durch und berechnet dies.
Option deaktiviert = Nicht kodierbare Sendungen werden bei der Anmeldung bei DHL Versenden mit einer Fehlermeldung abgelehnt. Der Auftrag wird nicht angemeldet und in plentymarkets wird kein Versandetikett generiert.

Tab. 1: Einstellungen im Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Grundeinstellungen

Abrechnungsnummern eingeben

Im Menü Abrechnungsnummern geben Sie die Abrechnungsnummern gemäß Ihres DHL-Vertrags ein. Sie können pro Abrechnungsnummer eigene Absenderdaten pflegen.

schwarz Boots schwarz Boots Die 14-stellige Abrechnungsnummer von DHL setzt sich zusammen aus EKP, Verfahren und Teilnahme. EKP bildet die ersten 10 Ziffern der Abrechnungsnummer, Verfahren die elfte und zwölfte Ziffer und Teilnahme die letzten beiden Zeichen.

Abrechnungsnummern eingeben:
  1. Öffnen Sie das Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Abrechnungsnummern.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dazu die Erläuterungen in Tabelle 2.
  4. Speichern Sie die Einstellungen.
amp;G Badeschuhe amp;G G amp;G grau Badeschuhe G grau Badeschuhe G wtw86
Einstellung Erläuterung
EKP EKP eingeben. EKP ist die Kundennummer, bestehend aus den ersten 10 Ziffern der Abrechnungsnummer.
Verfahren Verfahren aus der Dropdown-Liste wählen. Das Verfahren legt das DHL-Produkt, das für diese Abrechnungsnummer gilt, fest. Dies sind die mittleren beiden Ziffern der Abrechnungsnummer. Sie stehen für folgende DHL-Produkte:
  • 01 - DHL Paket
  • 01 - DHL Paket PRIO
  • 53 - DHL Paket International
  • 54 - DHL Europaket
  • 55 - DHL Paket Connect
  • 86 - DHL Paket Austria
  • 87 - DHL Paket Connect (Austria)
  • 82 - DHL Paket Austria International
Teilnahme Teilnahme eingeben. Teilnahme steht für die letzten beiden Zeichen der Abrechnungsnummer. Nur Ziffern oder Buchstaben sind zulässig.

Tab. 2: Einstellungen im Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Abrechnungsnummern

Mit einem Klick auf Löschen in der Zeile der Kundennummer löschen Sie die Abrechnungsnummer.

Absenderdaten eingeben

Im Menü Absenderdaten geben Sie u.a. die Absenderadresse, Daten zur Kontaktperson sowie ggf. Bankdaten ein.

Absenderdaten eingeben:
  1. Öffnen Sie das Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Absenderdaten.
  2. Klicken Sie auf Adresse anlegen.
  3. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dazu die Erläuterungen in Tabelle 3.
  4. Speichern Sie die Einstellungen.

Einstellung Erläuterung
Firma
Name 1 Firmenname eingeben.
Name 2 Optional Zusatz zum Firmennamen eingeben, z.B. Niederlassung Frankfurt.
Absenderadresse
Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt Daten des Absenders eingeben.
Land Land aus der Dropdown-Liste wählen.
Absenderreferenz
Absenderreferenz Absenderreferenz eingeben. Die Angabe hier muss identisch mit der im DHL Geschäftskundenportal sein.
Wichtig: Die Eingabe der Absenderreferenz in diesem Feld ist nur notwendig, wenn die Anmeldung der Sendungen über das Polling-Format erfolgt. Die Absenderreferenz ist für die Übertragung über die Schnittstelle irrelevant.
Kontaktperson
Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer Daten der Kontaktperson, die bei Rückfragen von DHL kontaktiert werden soll, eingeben.
Bankverbindung
Kontoinhaber, Bank, IBAN, BIC Daten des Kontoinhabers eingeben.
Wichtig: Die hier eingegebenen Daten müssen identisch sein mit den Daten, die für die Nachnahmeeinstellungen im DHL-Geschäftskundenportal gespeichert sind.
Kontoreferenz
Kontoreferenz Kontoreferenz eingeben. Die Angabe hier muss identisch mit der im DHL Geschäftskundenportal sein.
Wichtig: Die Eingabe der Kontoreferenz in diesem Feld ist nur notwendig, wenn die Anmeldung der Sendungen über das Polling-Format erfolgt. Die Kontoreferenz ist für die Übertragung über die Schnittstelle irrelevant.

Tab. 3: Einstellungen im Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Absenderdaten

Sie finden alle Adressdatensätze, die Sie erstellt haben, in der Übersicht. Dort sehen Sie auf einen Blick alle relevanten Informationen: Firmenname, Name, Straße, PLZ, Ort und Land. Sie haben die Möglichkeit, den Adressdatensatz mit einem Klick auf Bearbeiten direkt aus der Übersicht heraus zu öffnen und diesen zu bearbeiten. Löschen Sie den Adressdatensatz mit einem Klick auf Löschen.

schwarz schwarz Boots Boots Versandeinstellungen vornehmen

Im Menü Versandeinstellungen verknüpfen Sie das Versandprofil, die Versandregion, die Abrechnungsnummer, die DHL-Services und die Absenderadresse.

Versandeinstellungen vornehmen:
  1. Öffnen Sie das Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Versandeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Versandeinstellung anlegen.
  3. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dazu die Erläuterungen in Tabelle 4.
  4. Speichern Sie die Einstellungen.
Einstellung Erläuterung
Versandprofil Versandprofil aus der Dropdown-Liste wählen.
Versandregion Versandregion aus der Dropdown-Liste wählen.
Abrechnungsnummern Abrechnungsnummer aus der Dropdown-Liste wählen.
Services Einen oder mehrere Services aktivieren. Diese können durch individuelle Verträge mit DHL variieren.
DHL Wunschpaket-Services Einen oder mehrere Wunschpaket-Services aktivieren. Die folgenden Services sind verfügbar: Wunschnachbar, Boots schwarz Boots schwarz Wunschort, Wunschtag und Wunschzeit. Die aktivierten Services werden dann dem Kunden im Webshop zur Auswahl angeboten.
Hinweis: Für die Anzeige der DHL Wunschpaket-Services im Webshop wird das DHL Wunschpaket-Plugin benötigt. Dieses ist kostenlos im Sandalen WALDLÄUFER schwarz Komfort schwarz Sandalen WALDLÄUFER Komfort schwarz WALDLÄUFER Sandalen Komfort Komfort WALDLÄUFER qxrfq1wP verfügbar. Wie man die Wunschpaket-Services einrichtet, ist im Kapitel Wunschpaket-Services einrichtenMatchup weiß Poloshirt Sportswear Nike Nike 6qwE84P in diesem User Guide beschrieben.
DHL-Zusatzgebühr für Nachnahme (2,00 EUR) addieren Option aktivieren, wenn die Zusatzgebühr für Nachnahme addiert und dem Empfänger in Rechnung gestellt werden soll. Der Rechnungsbetrag im Auftrag bleibt davon unberührt.
Wichtig: Damit Kunden die Zahlungsart Boots schwarz Boots schwarz Nachnahme im Ceres-Checkout wählen können, muss im Tiggers® Pumps Genna Pumps blau Tiggers® Sling Tiggers® Genna Sling blau blau Sling Genna Pumps gxnzn die Option Nachnahme aktiviert sein.
Absenderadresse Absenderadresse aus der Dropdown-Liste wählen.
Frankatur bei Auslandssendungen Einen der Incoterms aus der Dropdown-Liste wählen.
Wichtig: Bei Ausfuhrlieferungen muss eine Option gewählt werden.
Sendungsart Sendungsart aus der Dropdown-Liste wählen.
Wichtig: Bei Ausfuhrlieferungen muss eine Option gewählt werden.

Tab. 4: Einstellungen im Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Versandeinstellungen

Sie finden alle Versandprofile, die Sie erstellt haben, in der Übersicht. Dort sehen Sie auf einen Blick alle relevanten Informationen: den Namen des Versandprofils und die zugeordnete Region. Sie haben die Möglichkeit, das Versandprofil mit einem Klick auf Bearbeiten direkt aus der Übersicht heraus zu öffnen und zu bearbeiten. Löschen Sie das Versandprofil mit einem Klick auf Löschen.

Wunschpaket-Services einrichten

Im Menü Wunschpaket legen Sie die Preise für die Services Wunschtag und schwarz Boots schwarz Boots Wunschzeit sowie für die Kombination aus den beiden Services fest. Die Services Wunschnachbar und Wunschort bietet DHL ohne zusätzliche Gebühren an. Wählt Ihr Kunde einen dieser Services dann im Webshop, wird der von Ihnen festgelegte Preis für die Services im Bestellvorgang angezeigt und zu der Gesamstsumme der Bestellung addiert.

Außerdem bestimmen Sie in diesem Menü die Cut-off-Zeit. Mit der zum Service Wunschtag gehörigen Cut-off-Zeit legen Sie fest, bis zu welchem Zeitpunkt die bestellten Artikel am selben Tag noch ausgeliefert werden. Zusätzlich wählen Sie die Tage, an denen keine Übergabe von Paketen an DHL erfolgt.

Damit die DHL Wunschpaket-Services auch von Ihren Kunden in Ihrem Webshop gewählt werden können, müssen Sie die folgenden Plugins installieren:

Beachten Sie außerdem die Reihenfolge der DHL-Plugins im Menü Plugins » Plugin-Übersicht: Das DHL Shipping (Versenden)-Plugin muss in der Liste vor dem DHL Wunschpaket-Plugin stehen.

Die Position eines Plugins ändern Sie in der Tabellenansicht in der Plugin-Übersicht mit einem Klick auf Position festlegen.

Wunschpaket-Services einrichten:
  1. Öffnen Sie das Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Wunschpaket.
  2. Nehmen Sie die Einstellungen vor. Beachten Sie dazu die Erläuterungen in Tabelle 5.
  3. Speichern Sie die Einstellungen.

Einstellung Erläuterung
Aufpreise
Wunschtag Preis eingeben. Dieser Preis wird dem Kunden bei Auswahl des Services im Webshop in Rechnung gestellt.
Wunschzeit Preis eingeben. Dieser Preis wird dem Kunden bei Auswahl des Services im Webshop in Rechnung gestellt.
Wunschzeit und Wunschtag Preis für die Kombination aus beiden Services eingeben. Dieser Preis wird dem Kunden bei Auswahl des Services im Webshop in Rechnung gestellt.
Cut-off-Zeiten
Stunden, Minuten Stunden und Minuten aus den Dropdown-Listen wählen. Die Cut-off-Zeit legt fest, bis zu welchem Zeitpunkt die bestellten Artikel am selben Tag an DHL übergeben werden.
Ausschluss von Übergabetagen
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag Tage aktivieren, an denen keine Übergabe von Paketen an DHL erfolgt.

Tab. 5: Einstellungen im Menü System » Aufträge » Versand » DHL Shipping » Wunschpaket

Berechtigungen für variablen Benutzer aktivieren

Um das DHL Shipping-Plugin nutzen zu können, müssen für variable Benutzer im Benutzerkonto bestimmte Bereiche aktiviert werden.

Beachten Sie außerdem, dass die Funktion Versenden für den Benutzer im DHL-Geschäftskundenportal freigeschaltet sein muss.

Berechtigungen für variablen Benutzer aktivieren:
  1. Öffnen Sie das Menü System » Einstellungen » Benutzer » Konten.
  2. Öffnen Sie den variablen Benutzer, für den Sie die Berechtigungen aktivieren möchten.
  3. Wechseln Sie in das Tab Berechtigung.
  4. Wechseln Sie in das Tab REST-API.
  5. Klappen Sie den Bereich Aufträge auf.
  6. Aktivieren Sie Aufträge anzeigen und Aufträge aktualisieren.
  7. Klappen Sie den Bereich Versand auf.
  8. Aktivieren Sie die Bereiche Versandpaket und Pakettyp.
  9. Klappen Sie den Bereich Auftragseigenschaften auf.
  10. Aktivieren Sie die Option Eigenschaft anzeigen.
  11. Speichern Sie die Einstellungen.

Produktivmodus aktivieren S 98 braun Klassische A Stiefeletten FURxdn5w

Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen und geprüft haben, schalten Sie das Plugin vom Testmodus in den Produktivmodus.

Produktivmodus aktivieren:
  1. Öffnen Sie das Menü Plugins » Plugin-Übersicht.
  2. Klicken Sie auf das Plugin DHLShipping.
  3. Klicken Sie auf Konfiguration.
  4. Wählen Sie Productive aus der Dropdown-Liste.
  5. Speichern Sie die Einstellungen.
    → Der Produktivmodus ist aktiviert.

v1.4.18 (2018-08-07)

Geändert

  • Für Ausfuhrlieferungen wird vor der Prüfung auf eine bestehende Rechnung nach einer existierenen Proformarechnung am Liefer- oder Hauptauftrag gesucht.
  • Der Benutzer kann nun im Menü Versandeinstellungen das Minimalgewicht bearbeiten.

v1.4.17 (2018-06-14)

Behoben

  • Verhalten beim fehlerhaften Labelabruf seitens DHL angepasst

v1.4.16 (2018-06-12)

schwarz schwarz Boots Boots Behoben

  • Für den Service Transportversicherung wird nun ausschließlich der Netto-Warenwert übertragen

v1.4.15 (2018-06-07)

Behoben

  • Es werden nun alle Artikel eines Auftrags für den Service Transportversicherung berücksichtigt

v1.4.14 (2018-06-04)

schwarz schwarz Boots Boots Behoben

  • Bei Ausfuhrlieferungen wird im Fall einer Gewährleistung ein gültiger Wert für den Zollwert gesetzt.
  • Der Nachnahmebetrag beachtet nun Verkaufsgutscheine korrekt

v1.4.13 (2018-05-23)

Geändert

  • Auftragseigenschaft SHIPPING_PRIVACY_HINT_ACCEPTED wird berücksichtigt, d.h. der Kunde kann im Webshop (Ceres-Checkout) selbst entscheiden, ob seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer an DHL weitergeleitet werden

v1.4.12 (2018-05-16)

Geändert

  • Paketnummern sind nach dem Stornieren nicht mehr im Auftrag vorhanden

v1.4.11 (2018-05-11)

Hinzugefügt

  • Anmeldungen von Lieferungen zu den Kanarischen Inseln (Islas Canarias) sind nun möglich, es wird der ISO-Code "ES" übermittelt anstatt "IC".

Boots schwarz schwarz Boots Geändert

  • Umstellung der config.json auf die neue Config-Struktur für PlugIns

v1.4.10 (2018-05-04)

Hinzugefügt

  • Artikel mit Warenwert 0 werden bei Anmeldungen von Ausfuhrlieferungen berücksichtigt. Es wird stattdessen der Wert 0,0001 pro Artikel übermittelt.

v1.4.9 (2018-04-27)

Hinzugefügt

  • Label automatisch abrufen, sofern vorhergehender Versuch fehlschlug

Behoben

  • Im Exportdokument wird die Artikelmenge auch bei mehr als sechs Positionen berücksichtigt

v1.4.8 (2018-04-25)

Behoben

  • Configeinstellung (Produktiv/Test)

v1.4.7 (2018-04-24)

Behoben

  • Timeout beim Abruf des Versandlabels

v1.4.6 (2018-04-17)

Hinzugefügt

  • Feld für alternative E-Mail-Adresse im Menü "Grundeinstellungen"
  • Bei der Anmeldung werden mehr als 6 Artikeln im Exportdokument beachtet

v1.4.5 (2018-03-06)

Behoben

  • Bugfix Versandeinstellungen UI

v1.4.4 (2018-03-02)

Behoben

  • Bugfix Checkout VAT

v1.4.3 (2018-03-02)

Hinzugefügt

  • Neue Konfigurations UI für den Service DHL Wunschpaket

v1.4.2 (2018-02-02)

Behoben

  • In den Versandeinstellungen im Dropdown-Menü 'Verfahren' war das Scrollen und somit die Auswahl der Verfahren nicht möglich

v1.4.1 (2018-01-31)

Behoben

  • In den Versandeinstellungen können ab sofort nur noch DHL-Versandprofile gewählt werden
  • Initialer Wert des Dropdown-Menüs 'Versandregion' in den Versandeinstellungen wird nun korrekt angezeigt

Hinzugefügt

  • Die Verfahren '55 - DHL Paket Connect' und '87 - DHL Paket Connect (Austria)' können im Menü Abrechnungsnummern gewählt werden.

v1.4.0 (2017-11-21)

Hinzugefügt

  • Erzeugen einer Polling-Datei über Prozess oder Versand-Center möglich

v1.3.2 (2017-10-26)

Behoben

  • Exportdokumente: Berechnung der Werte der Einzelpositionen korrigiert
  • Exportdokumente: Anzahl der Artikelpositionen pro Auftrag auf sechs begrenzt
  • Beschränkung der Anzahl der Zeichen im Feld Login-Name auf 20 Zeichen erweitert
  • Vererbung des Gewichts von der Hauptvariante wird berücksichtigt
  • schwarz schwarz Boots Boots Artikel aus Bundles werden korrekt verarbeitet
  • Bei Nachnahmen wird die Order-ID als Verwendungszweck übertragen

v1.3.1 (2017-10-25)

Behoben

  • Exportdokumente können nun nur noch mit gültiger Rechnung erzeugt werden
  • Code aufgeräumt

v1.3 (2017-10-10)

Hinzugefügt

  • Boots schwarz Boots schwarz Exportdokumente können erzeugt werden und stehen im Versand-Center zur Verfügung

v1.2.5 (2017-10-03)

Behoben

  • Wert für Verfahren im Menü Abrechnungsnummern kann wieder gewählt werden

v1.2.4 (2017-09-28)

Behoben

  • Darstellung innerhalb der korrekten Kategorie 'Aufträge/Versand' im Menü System bei Anmeldung über zentrales Login

v1.2.3 (2017-08-16)

Behoben

  • In den Abrechnungsnummern konnten in dem Feld Teilnahme lediglich Zahlen eingegeben werden.
  • Unbenutzte Codezeilen entfernt

Geändert

  • Verbesserung der Stabilität in der Einstellungs-UI

v1.2.2 (2017-07-21)

Behoben

  • In den Grundeinstellungen konnte die Einstellung Etikettenerzeugung erzwingen nicht ausgewählt werden.
  • In den Versandeinstellungen konnte die Einstellung DHL-Zusatzgebühr für Nachnahme nicht ausgewählt werden.

v1.2.1 (2017-07-10)

Geändert

  • In der getLabels Funktion wird jetzt zu jedem Label die packageNumber als Key gesetzt. Dies sorgt dafür, dass die Labels den einzelnen Packages zugewiesen werden können. Diese Änderung hat nach außen keine Auswirkungen.

v1.2.0 (2017-07-06)

Hinzugefügt

  • Neue UI-Komponenten der Konfiguration.

Behoben

  • Probleme bei der Darstellung in den Einstellungs-UIs.
  • Verbesserung der Stabilität beim Speichern der DHL-Konfiguration.
  • Adresszusatz wurde nicht auf das Label gedruckt.

v1.1.2 (2017-05-19)

Geändert

Tank mit Deadly trueprodigy® Top schwarz Sleep Print Totenkopf 4wWqdvf
  • Wenn in der Lieferadresse des Kunden nur der Firmenname, aber kein Vor- und Nachname, gespeichert ist, wird der Firmenname in das Feld "name1" eingetragen.

v1.1.1 (2017-05-04)

Hinzugefügt

  • Neue Services SOZU und ZWZU sowie IMMEDIATE, AFTER_DEADLINE und ABANDONMENT:
    • SOZU - Return immediately
    • ZWZU - 2nd attempt of delivery
    • Boots Boots schwarz schwarz IMMEDIATE - Sending back immediately to sender
    • AFTER_DEADLINE - Sending back immediately to sender after expiration of time
    • ABANDONMENT - Abandonment of parcel at the hands of sender (free of charge)
  • Ausgabe einer Fehlermeldung falls keine passende Kombination aus Versandprofil und Region vorhanden

v1.1.0 (2017-04-12)

Hinzugefügt

  • Aktivierung und Benutzung der Einstellung für die Produktivumgebung.

v0.1.0 (2017-02-01)

Hinzugefügt

  • Initiale Version
Weitere Informationen und Support im Forum
Dieses Plugin greift auf die folgenden Services zu:
Produktdetails
  • Farbe: schwarz
  • Verschluss: Schnürung
  • Absatzhöhe: ca. 3 cm
  • Absatzform: flach
  • Sohle: hochwertiger Kunststoff
  • Schuhspitze: rund
  • Obermaterial: Lederimitat
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Decksohle: Synthetik
  • Schafthöhe: ca. 15 cm (gemessen an Größe 38)
  • Schaftweite: ca. 24 cm (gemessen an Größe 38)
  • Hersteller: Jumex